Anleitung: CTEK

Auf dieser Seite finden Sie die Schritte zum Anschluss der CTEK-Ladestation an die E-Flux by Road-Plattform.Konfigurationsanforderungen

Sjoerd Kortekaas avatar
Verfasst von Sjoerd Kortekaas
Vor über einer Woche aktualisiert

Konfigurationsanforderungen

  • Konfigurationspaket E-Flux by Road

    Enthält: EVSE ID, Konfigurationshandbuch für den Installateur und Registrierungshandbuch für den Eigentümer der Ladestation

  • Benutzerhandbuch CTEK

  • Gerät für die Konfiguration (Computer)

  • USB-Kabel

Wichtig: Wenn Ihr Computer unter Microsoft Windows läuft, laden Sie die CCU-Treiber von der Website herunter. Folgen Sie den Anweisungen auf der Website. Bei Linux, Android und Mac OSX ist der USB-Treiber Teil des Betriebssystems. Nachdem die CCU-Treiber installiert sind, kann die Steuerplatine der Ladestation konfiguriert werden.

Folgen Sie den Schritten:

Schritt 1: Schließen Sie das USB-Kabel zwischen dem Computer und dem Mini-USB-Anschluss auf der Steuerplatine an.

Schritt 2: Öffnen Sie den Webbrowser und melden Sie sich an bei der lokalen Weboberfläche unter http://192.168.7.2

Benutzername: ccu

Passwort: ccu

Schritt 3: Sobald Sie Zugang erhalten haben, wählen Sie den Abschnitt Configuration aus dem Menü auf der linken Seite. Klicken Sie dann im oberen Menü auf die Registerkarte Setup und verschieben Sie den Schalter Advanced Settings.

Schritt 4: Öffnen Sie die Registerkarte Interface aus dem oberen Menü. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü WLAN die Option Wired. Klicken Sie dann auf den Unterabschnitt Wired.

Schritt 5: Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Configuration method die Option DHCP. Wenn DHCP von Ihrem Router nicht unterstützt wird, geben Sie die Netzwerkeinstellungen manuell ein. Nachdem Sie diese Einstellung vorgenommen haben, klicken Sie auf Save.

Schritt 6: Vergewissern Sie sich in den Berechtigungseinstellungen, dass die Ladestation die richtigen Einstellungen hat, wie in der folgenden Abbildung gezeigt. Vergessen Sie nicht, auf Save zu klicken.

  • Stop transaction on invalid ID - An

  • Authorization cache - Aus

  • Authorize Remote Tx Requests - an

  • Allow Offline Tx For Unknown Id - Aus

  • Local Authorize Offline - An

  • Local Pre Authorize - Aus

  • Allow Offline Tx Without ID - Aus

  • Local Authentication List - An

Schritt 7: Navigieren Sie zur Registerkarte General oben. Vergewissern Sie sich, dass das RFID-Sperre aktiviert ist, und klicken Sie auf Save. Dies ist erforderlich, damit die E-Flux-Verbindung funktioniert.

Schritt 8: Navigieren Sie nun zu Outlets und stellen Sie sicher, dass der Authentifizierungsmodus RFID ist.Wenn Sie „Öffnen sehen, öffnen Sie bitte das Dropdown-Menü und wählen Sie RFID, klicken Sie dann auf Save.

Schritt 9: Überprüfen Sie die Statusseite, um sicherzustellen, dass der Internetzugang korrekt funktioniert.

6. Navigieren Sie zur Statusseite und überprüfen Sie, ob die Portalkommunikation hergestellt ist. Prüfen Sie, ob die Backend connection und die WAN Connection hergestellt sind.

Schritt 10: Navigieren Sie zu Configuration > Backend und geben Sie die ChargeboxID (EVSE-ID von E-Flux) ein. Stellen Sie das Kommunikationsprotokoll auf OCPP v1.6 ein und geben Sie die Backend-Adresse ein (ws://ocpp.e-flux.nl/1.6/e-flux). Drücken Sie unten auf der Seite auf Speichern und setzen Sie das Ladegerät zurück.

Schritt 11: Rufen Sie die Statusseite auf und überprüfen Sie, ob die Portalkommunikation hergestellt ist. Prüfen Sie, ob die Backend Connection und WLAN Connection hergestellt sind.

Wenn Sie der Installateur der Ladestation sind, gehen Sie zu Schritt 12. Wenn Sie der Eigentümer der Ladestation sind, gehen Sie zu Schritt 13.

Schritt 12: Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Station auf der E-Flux by Road-Plattform zu aktivieren:

  1. Melden Sie sich an in Ihrem Field Service Account oder erstellen Sie einen Field Service Account über www.e-flux.io/installer-signup.

  2. Wählen Sie im Navigationsmenü auf der linken Seite „Setup New EVSE“ und geben Sie die Seriennummer oder die OCPP-ID an.

  3. Klicken Sie auf „Ladestation einrichten“.

  4. Klicken Sie auf „Automatische Konfiguration“ und dann auf „Weiter“.

  5. Wählen und definieren Sie die Art des Anschlusses und anschließend „Anschlusskonfiguration speichern“.

  6. Die Ladestation ist nun aktiviert und kann vom Eigentümer registriert werden!

*Ein Field Service Account ist nur für Installateure gedacht und dient als Anlaufstelle für technische Anfragen.

Schritt 13: Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Station auf der E-Flux by Road-Plattform zu registrieren:

  1. Bitten Sie Ihren Installateur, Schritt 12 auszuführen, um die Konfiguration Ihres Ladegeräts abzuschließen, oder rufen Sie E-Flux by Road an, um dies zu übernehmen.

  2. Erstellen Sie ein E-Flux by Road-Konto unter www.e-flux.io/signup.

    • Wird diese Ladestation von Ihrem Arbeitgeber zur Verfügung gestellt? Sehen Sie dann in Ihrem Email-Posteingang nach, ob Sie eine Einladung erhalten haben.

  3. Folgen Sie den Schritten, um den Standort hinzuzufügen und Ihre Ladestation zu registrieren.

  4. Bringen Sie den Aufkleber mit dem QR-Code an der Ladestation an, damit die Station leichter identifiziert werden kann, wenn Sie Unterstützung benötigen.

  5. Die Ladestation ist nun registriert und kann benutzt werden!

Die Ladestation ist jetzt an die Plattform E-Flux by Road angeschlossen!

Hat dies Ihre Frage beantwortet?