Alle Kollektionen
Anleitungen
Anleitung: Circontrol
Anleitung: Circontrol

Auf dieser Seite finden Sie die Schritte zum Anschluss der Circontrol-Ladestation an die E-Flux by Road-Plattform.

Sjoerd Kortekaas avatar
Verfasst von Sjoerd Kortekaas
Vor über einer Woche aktualisiert

Konfigurationsanforderungen

  • Konfigurationspaket E-Flux by Road

    Enhält EVSE ID, Konfigurationshandbuch für den Installateur und Registrierungshandbuch für den Eigentümer der Ladestation

  • Benutzerhandbuch Circontrol

  • Laptop mit einem Windows-Betriebssystem

  • UTP-Kabel

Folgen Sie den Schritten:

1.a. OCPP 1.6 license

Um die Ladestation mit Road zu verbinden, müssen Sie die OCPP 1.6 Backend-Verbindung verwenden. Hierfür benötigen Sie eine Lizenz.

Um die Lizenzdatei zu erhalten, wenden Sie sich bitte an die CIRCONTROL Post Sales Abteilung unter [email protected], bevor Sie Road an der Ladesäule installieren.

Wichtig: Um die Ladestation mit E-Flux zu verbinden, müssen Sie die OCPP 1.6 Backend-Verbindung verwenden. Um diese zu erhalten, benötigen Sie eine Lizenz. Um die Lizenz zu erhalten, wenden Sie sich bitte vor der Installation von E-Flux an der Ladestation an die CIRCONTROL Post Sales Abteilung unter [email protected].

Schritt 1: Laden Sie die IPSetup-Software herunter

Laden Sie zunächst IPSetup.exe herunter und installieren Sie diese auf Ihrem Windows-Computer. Finden Sie anschließend die MAC-Adresse, die sich auf der Kommunikationsplatine im Inneren der Ladestation befindet.

Schritt 2: Ändern Sie die IP-Adresse der Ladestation

Der direkte Anschluss eines Computers an die Ladestation muss über eine statische IP-Adresse erfolgen. Der Computer und die Ladestation müssen sich im gleichen Netz und in der gleichen Bandbreite befinden. Um die IP der Ladestation zu ändern, verwenden Sie IP Setup.

  • Geben Sie die MAC des Geräts ein (befindet sich im Inneren des Ladegeräts, auf der Kommunikationsplatine).

  • Geben Sie die gewünschte IP-Adresse ein.

  • Klicken Sie auf Konfigurieren.

Schritt 3: Melden Sie sich bei der WebUI der Ladestation an

Die Setup-Webseite wird automatisch mit dem Standard-Webbrowser geöffnet. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie einen Webbrowser öffnen und die IP-Adresse eingeben, die Sie im vorherigen Schritt festgelegt haben. Wenn Anmeldedaten erforderlich sind, verwenden Sie diese Daten:

Benutzername: admin

Passwort: 1234

Schritt 4: Aktivieren Sie DHCP

In diesem Beispiel wird eine Ethernet-Verbindung verwendet. Navigieren Sie zum Abschnitt Netzwerk und aktivieren Sie DHCP mit dem Ein/Aus-Schalter. Dadurch erhält die Ladestation automatisch eine IP-Adresse, wenn sie mit dem Router/Netzwerk-Switch verbunden wird.

Klicken Sie auf das Speichern-Symbol in der rechten oberen Ecke.

Schritt 5: Wählen Sie OCPP 1.6 Integration

Navigieren Sie zum Abschnitt Integrationen und wählen Sie OCPP 1.6 aus dem Dropdown-Menü.

Wenn Sie OCPP 1.6 auswählen können, fahren Sie fort mit Schritt 6. Wenn Sie OCPP 1.6 nicht zur Auswahl haben, wird die folgende Meldung angezeigt:

Um die Lizenz zu erhalten, wenden Sie sich bitte an die CIRCONTROL Post Sales Abteilung unter

[email protected]. Nachdem Sie die Lizenz erhalten haben, können Sie diese über den Button

Datei auswählen im Abschnitt Integrationen hochladen.

Wählen Sie einfach die Datei auf Ihrem Computer aus und laden Sie sie hoch.

Schritt 6: Greifen Sie auf die OCPP-Konfiguration zu

Nach Auswahl der Option OCPP 1.6 erscheint ein Link, der den Zugriff auf die OCPP-Konfiguration ermöglicht. Klicken Sie auf den Button Link.

Für diese Registerkarten ist eine Benutzerkennung erforderlich:

Benutzer: admin

Passwort: 1234

Schritt 7: Ändern Sie die Host-URL

Nachdem Sie sich auf der Einrichtungsseite angemeldet haben, navigieren Sie zum Abschnitt Zentrales System und ändern Sie die Host-URL in ws://ocpp.e-flux.nl/1.6/e-flux.

Klicken Sie auf das Speichern-Symbol in der rechten oberen Ecke.

Schritt 8: Starten Sie die Ladestation neu

Vergessen Sie anschließend nicht, die Änderungen zu speichern, indem Sie auf den Button Speichern in der rechten oberen Ecke klicken und dann mit dem Button rechts neu starten.

Wenn Sie der Installateur der Ladestation sind, gehen Sie zu Schritt 9. Wenn Sie der Eigentümer der Ladestation sind, gehen Sie zu Schritt 10.

Schritt 9: Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Station auf der E-Flux by Road-Plattform zu aktivieren:

  1. Melden Sie sich an in Ihrem Field Service Account oder erstellen Sie einen Field Service Account über www.e-flux.io/installer-signup.

  2. Wählen Sie im Navigationsmenü auf der linken Seite „Setup New EVSE“ und geben Sie die Seriennummer oder die OCPP-ID an.

  3. Klicken Sie auf „Ladestation einrichten“.

  4. Klicken Sie auf „Automatische Konfiguration“ und dann auf „Weiter“.

  5. Wählen und definieren Sie die Art des Anschlusses und anschließend „Anschlusskonfiguration speichern“.

  6. Die Ladestation ist nun aktiviert und kann vom Eigentümer registriert werden!

*Ein Field Service Account ist nur für Installateure gedacht und dient als Anlaufstelle für technische Anfragen.

Schritt 10: Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Station auf der E-Flux by Road-Plattform zu registrieren:

  1. Bitten Sie Ihren Installateur, Schritt 9 auszuführen, um die Konfiguration Ihres Ladegeräts abzuschließen, oder rufen Sie E-Flux by Road an, um dies zu übernehmen.

  2. Erstellen Sie ein E-Flux by Road-Konto unter www.e-flux.io/signup.

    • Wird diese Ladestation von Ihrem Arbeitgeber zur Verfügung gestellt? Sehen Sie dann in Ihrem Email-Posteingang nach, ob Sie eine Einladung erhalten haben.

  3. Folgen Sie den Schritten, um den Standort hinzuzufügen und Ihre Ladestation zu registrieren.

  4. Bringen Sie den Aufkleber mit dem QR-Code an der Ladestation an, damit die Station leichter identifiziert werden kann, wenn Sie Unterstützung benötigen.

  5. Die Ladestation ist nun registriert und kann benutzt werden!

Die Ladestation ist jetzt an die Plattform E-Flux by Road angeschlossen!

Hat dies Ihre Frage beantwortet?